Wie kann ich meine Männlichkeit stärken?

Mitte 2020 beschäftigte mich diese Frage täglich. Viele Bücher, zig Männerseminare, intensive Coachings und an die hundert Calls mit Männern später bin ich um einiges klarer. Es gibt einen direkten Weg, um deine Männlichkeit zu stärken.

Männlichkeit zu stärken bedeutet täglich ohne Ablenkung, dein männliches Potenzial zu entfalten.

Ablenkungen führen zu Verunsicherung und diese Unsicherheit schwächt deine Männlichkeit. Du musst dir täglich dein männliches Potenzial bewusst machen und deine Aufmerksamkeit ausschließlich darauf richten. Und es gibt eine gute Nachricht – Du hast bereits alles in dir, was du dafür benötigst.

In diesem Artikel verrate ich dir, auf welche Stolperfallen du achten musst und gebe dir 5 Tipps, wie du dein männliches Potenzial entfaltest.

Männlichkeit stärken

Der moderne Mann ist verunsichert und das Ganze hat zwei Gründe.

Die heutige Gesellschaft produziert unsichere Männer, wie am Fließband, inklusive Nice Guy Syndrom.

Durch veränderte Rollenverteilungen und absurde Erwartungen. Schaust du dir dann noch an, wie Jungs im Kindergarten und der Schule programmiert werden, wird es gruselig.

Frauen sind eigenständig und die Versorgerrolle des Mannes ist weg. Dadurch verlangen Frauen (zurecht) mehr von ihrem Partner, weil sie unabhängig sind (was auch die perfekte Voraussetzung für tiefe Beziehungen ist). Das bedeutet, dass du deine männlichen Qualitäten und Eigenschaften deutlich erhöhen darfst, um mitzuhalten und um deiner starken Männlichkeit Ausdruck zu verleihen.

Der Trick ist jedoch nicht jeder absurden Erwartung gerecht werden zu wollen. Versuch, die gesellschaftliche Programmierung loszuwerden und konzentriere dich auf dein persönliches Wachstum. Dann wirst du automatisch mithalten können.

Es ist ein Mix aus vergessen (löschen) und neu lernen (entwickeln). Dadurch entfaltest du automatisch die Eigenschaften und Qualitäten für tiefe Beziehungen und ein glückliches Leben. Je unabhängiger du wirst, umso sicherer wirst du.

Sobald du dich neu programmierst und anfängst, persönlich zu wachsen, fühlst du diese Sicherheit und strahlst sie auch aus. 

Beende die Gehirnwäsche und hinterfrage, was Frauen sich von einem Mann wünschen.

Was lässt du täglich in deinen Kopf?

Lautet die Antwort – Medien, Hollywood und die Meinung von Frauen, dann hast du ein Problem. Das ist Gehirnwäsche pur.

Medien und Hollywood programmieren dich ganz bewusst und Frauen meinen es nicht böse. Für die einen bist du der Grund allen Übels, mit deiner ganzen eingebauten, toxischen Maskulinität und die anderen wünschen sich nichts sehnlicher als den Traummann aus dem Hollywood Film. Da kannst du auch gleich einpacken oder besser, dich diesem ganzen Schwachsinn entziehen. Ich bin hier bewusst sehr direkt und überspitzt. Deine Aufmerksamkeit ist dein wertvollster Besitz und dieser ganze Input schwächt deine Männlichkeit, statt sie zu stärken.

Ignoriere den ganzen Gender-Wahnsinn und die sinnfreien Debatten in den Medien, hör auf alles zu glauben, was du in Hollywood Filmen siehst und versuche nicht irgendein „weicher Softie – harter Macho Hybrid“ zu sein. Sei du selbst und lenke deine Aufmerksamkeit auf dein persönliches Wachstum. Am Ende ist es auch das, was sich Frauen wirklich wünschen. Ein Mann, der ganz bei sich ist.

Du bist verantwortlich dafür, womit du dein Gehirn wäschst.

Halte dich an diese 5 Tipps, um deine Männlichkeit zu stärken.

Bis jetzt waren wir nur im Außen.

Schauen wir uns als Nächstes dein Inneres an. Denn Veränderung und Wachstum beginnt von Innen. Alles, was du im Außen siehst und hast, ist ein Spiegel von dem, was du im Inneren bist.

Hier sind 5 Tipps, wie du das Ganze angehen solltest.

Tipp #1: Kreiere deine Vision und gib deinem Leben eine Richtung

Ohne Vision, kein Ziel.

Ohne Vision, keine Orientierung.

Gib deinem Leben eine Richtung.

Eine starke Vision liefert Antworten auf:

  • Wer darfst du sein?
  • Was darfst du glauben?
  • Was darfst du dir erzählen?
  • Woran darfst du dich gewöhnen?
  • Welche Fähigkeiten darfst du entwickeln?

Eine starke Vision gibt dir absolute Klarheit.

Und absolute Klarheit stärkt deine Männlichkeit.

Tipp #2: Entwickle eine Leidenschaft, für die du brennst und mit der du die Welt ein Stück besser machst

Deine Leidenschaft bringt deine Vision in die Welt.

Sie ist das Vehikel zum Ziel und dein innerer Antrieb.

Du machst damit die Welt (oder einen kleinen Teil davon) besser und gibt deinem Leben einen Sinn.

Diese Leidenschaft darf sich entwickeln. Du musst sie nicht finden. Sie ist ein Nebeneffekt, wenn du in einer Sache besser wirst. Fokussiere dich darauf, was du der Welt zu bieten hast und unterm Machen wird sich deine Leidenschaft zeigen.

Und je mehr männliches Potenzial du entfaltest, umso mehr werden sich deine Leidenschaften wandeln.

Tipp #3: Sei verantwortlich für alles in deinem Leben. Auch für deine Vergangenheit.

Du bist für alles in deinem Leben verantwortlich.

Alle Situationen in deinem Leben hast du mitverursacht.

Verantwortungsvolle Männer strahlen etwas aus. 

Du umgehst die Opferrolle und wirst dich mächtiger, freier, ehrlicher, klarer und gelassener fühlen als jemals zuvor.

100 Prozent verantwortlich zu sein, wird sofort deine Männlichkeit stärken.

Tipp #4: Enwickle Gewohnheiten und Fähigkeiten, die deine Männlichkeit in jedem Lebensbereich weiter stärken.

Folgende Fähigkeiten werden deine Männlichkeit stärken, dein männliches Potenzial entfalten und produktive Gewohnheiten fördern.

  • Beständigkeit – Trenne dich von schnellen Belohnungen oder kurzfristiger Befriedigung und fokussiere dich auf langfristige Ergebnisse.
  • Durchhaltevermögen – Trenne dich davon, dich von deinen Emotionen leiten zu lassen, wenn es einmal nicht so läuft wie geplant und halte stattdessen deinen Kurs.
  • Kreativität – Trenne dich von Dingen, die nicht funktionieren und frag dich stattdessen, was du anders machen kannst, als in der Vergangenheit.
  • Geduld – Trenne dich davon, Dinge erzwingen oder kontrollieren zu wollen und gewöhne dich daran, auch mal gelangweilt zu sein oder nichts zu tun.
  • Verzicht – Trenne dich von Altem und Vertrautem und fokussiere dich auf Dinge, die neu für dich sind und mit denen du dich noch unsicher fühlst.

Mit diesen Fähigkeiten und Qualitäten wirst du ein starker Mann, der den Raum halten kann. Ein Fels in der Brandung.  ​​​​​​​

Tipp #5: Such dir Verbündete und erforsche die Bandbreite deiner femininen und maskulinen Anteile.

Geh in den Kreis anderer Männer.

An keinem anderen Ort wirst du so schnell deine femininen und maskulinen Anteile an dir entdecken.

Sie ermöglichen dir einen Zugang, um alle Facetten deines Mann seins (er)leben zu können.

Die Rede ist von Verbündeten, die sich selbst auf den Weg gemacht haben. Die selbst den Raum halten und so tiefe Gespräche und authentischen Kontakt erlauben.

Kaum etwas stärkt deine eigene Männlichkeit so schnell, wie die Energie anderer Männer.

Du hast bereits alles in dir. Mit diesen Tipps kannst du dieses männliche Potenzial entfalten und deine Männlichkeit stärken.

Vermeide die Stolperfallen und triff täglich die Entscheidung für dein persönliches Wachstum.

Das ist der direkte Weg zu einer starken Männlichkeit. Denn es gibt dir Sicherheit, Orientierung und eine klare Richtung für deinen Weg als Mann. Es ist, was die Gesellschaft braucht und Frauen wollen.

Dein Weg zu einem gelassenen und zufriedenen Leben, mit tiefen und erfüllenden Beziehungen.

Männlichkeit stärken - männliches Potenzial

Leave a Reply

Your email address will not be published.